Riesenschnauzerzucht vom Sandbergland
  Österr. Kynologen Verband FCI 1. Österr. Schnauzer-Pinscherklub
       
.
.
.
.
RassebeschreibungÜber unsUnsere HundeUnsere WürfeFotogalerieFilmeKontakt
Riesenschnauzer vom Sandbergland
   
   
     
  Über uns  
     
 

Riesenschnauzer schwarz

Hinter der Zuchtstätte "vom Sandbergland" steht Herbert Hummer.

Aus beruflichen Gründen des Herrn des Hauses zog die Familie nach Götzendorf an der Leitha in Niederösterreich. Dadurch konnten gleich zwei Wünsche erfüllt werden: Der eine - ein Haus im Grünen, der zweite - für die Hundeschar ein eigenes Reich mit großem Garten.

Gesagt, getan und der dritte Wunsch entwickelte sich bald: die Hündin Quini (eigentlich heißt sie ja "Heidi" und stammt aus der Zuchtstätte "con todos los santos") decken zu lassen und somit eine eigene Zucht zu beginnen. Wir sprachen mit verschiedenen Züchtern über ihre Erfahrungen, holten Informationen bei Vereinen ein und erhielten tolle Unterstützung bei Sabine und Bernhard Reinelt.

An dieser Stelle nochmals ein HERZLICHES DANKE AN EUCH ALLE !!

Neues aus der Zuchtstätte "vom Sandbergland":

Es hat uns nach Kärnten verschlagen. In das schöne Rosental, nach Maria Rain. Der Garten sowie unsere Hundeschar sind größer geworden: Nachdem Quini und Basha in Pension sind, wird unsere kleine Cobra bald die Zucht von Sandbergland fortsetzen.

Sie finden uns auch auf Facebook unter Riesenschnauzer vom Sandbergland
wo wir ständig neues posten...

Facebook Riesenschnauzer vom Sandbergland

 
     
     
  Zuchtziel  
     
  Unser Ziel ist es einen gesunden und wesensstarken Gebrauchshund zu züchten. Er soll einerseits Schmusehund für die Familie sein
(Riesenschnauzer sind ja kleine Schoßhündchen - grins) aber andererseits soll er genauso für den Hundesport und für die privaten sportlichen Aktivitäten
des zukünftigen Hundehalters, wie z.B. Jogging, Schwimmen, Wandern, etc. zu begeistern sein.
 
     
     
  Wie kam es zum Namen "vom Sandbergland"  
     
 
Riesenschnauzer schwarz Wir suchten einen Namen für unsere neue Zuchtstätte und das große Nachdenken begann...

Wie erfahrene Züchter zumeist wissen, ist es gar nicht so einfach einen entsprechenden Namen für eine neue Zuchtstätte zu finden - denn...

erstens soll der Name der Zuchtstätte ja für lange Zeit bestehen und
zweitens eben jedem im Kopf "hängen" bleiben.

Es gab viele Vorschläge. Fragten in der Datenbank des FCI ab und es kam dann die Idee auf, einfach den Namen der nächsten Ortschaft "Sandberg" hier bei Götzendorf in den Namen einzugliedern.

Und so wurde unsere Zuchtstätte "... vom Sandbergland" geboren.

 
     
   
   
GästebuchLinksImpressumzu unserer Facebook Seite